Monat: Oktober 2016

5. Spieltag Herren 30.10.2016

Sportkegeln, Oberliga Westfalen 4: TG Friesen Klafeld-Geisweid II – Ninepin 09 Iserlohn II  3:0 (26:10) 3019:2786. Nichts zu bestellen hatte die Ninepin-Reserve im Siegerland. Bormann (733), Mehlhorn (721), Mayr (714) und Saß (618) blieben samt und sonders unter den Resultaten der Gastgeber. KV Iserlohn – KV Dortmund 2:1 (17:19) 3037:2987. Einen Punkt mussten die Waldstädter gegen den Tabellenführer abgeben. Zwar erzielte der Tagesbeste Rittgerodt wieder beständig hohe 837 Holz, ansonsten waren die weiteren Ergebnisse im Team mit Weigelt (765), Lückel (720) und Kleine (715) zu breit gestreut. Kreisliga 5:  SG Heidebad – Ninepin 09 Iserlohn III 2:1 (19:17) 2608:2544....

Read More

7. Spieltag 2. Bundesliga 29.10.2016

Iserlohn. Nach der knappen Niederlage in Neheim verpassten die Zweitliga-Sportkegler von Ninepin 09 Iserlohn in Kassel erneut um Haaresbreite einen Auswärtscoup. Sportkegeln, 2.Bundesliga Nord:  Windstärke 10 Kassel – Ninepin 09 Iserlohn 2:1 (39:39) 4894:4878.  Beim Mitaufstiegskandidaten entwickelte sich von Beginn an eine fesselnde Partie auf Augenhöhe. Der erneut gut aufgelegte Bacinski (832) und Klöpper (796) ließen sich von Schlitzberger (827) und Pagel (809) nur acht Holz abnehmen. Steinke überzeugte im Mittelblock in seinem ersten Saisonauftritt mit 821 Holz, Kargus (788) war weniger zufrieden. Trotzdem blieb Kassel  (I. Mandelik 818, Weitzel 805) mit 22 Holz Vorsprung noch in Reichweite. Schröder stellte dann erneut seine Auswärtsqualitäten unter Beweis und warf mit 833 Holz die Tagesbestzahl, während Nielinger (808) in seinem ersten Einsatz der Saison auf fremden Terrain immerhin die 800er-Marke übertraf. Das reichte dennoch nicht ganz für ein 3:0, denn T. Mandelik (829) und Niemczyk (806) retteten für die Hausherren am Ende den Gesamtsieg ins Ziel. Die Iserlohner mussten sich mit dem Unterwertungspunkt trösten. WS: Pagel 809 (6), Schlitzberger 827 (9), I. Mandelik 818 (7), Weitzel 805 (3), Niemczyk 806 (4), T. Mandelik 829 (10) = 4894 (39). Ninepin: Bacinski 832 (11), Klöpper 796 (2), Kargus 788 (1), Steinke 821 (8), Schröder 833 (12), Nielinger 808 (5) = 4878 (39). Weitere Ergebnisse: Salzgitter – Neheim 3:0 (55:23) 5118:4789, Tecklenburger Land – Kamp-Lintfort 0:3 (30:48) 5012:5096, Georgmarienshütte – Mülheim 2:1 (46:32) 5104:4965,...

Read More

2. Runde Westfalenpokal 2016/17

Iserlohn. Mit Ninepin 09 Iserlohn und der Keglervereinigung Iserlohn sind zwei Waldstädter Kegelsportvereine in die zweite Runde des Westfalenpokals 2016/17 eingezogen. Bundesliga-Zweitligist Ninepin, der erstmals am Pokalwettbewerb teilnimmt, erledigte die Auswärtsaufgabe beim Kreisligisten KF SW Werl souverän. Kargus (842), Schröder (830), Bacinski (820) und Ehvers (818) zeichneten sich durch eine geschlossene Teamleistung aus und hatten bei ihrem 3310:2695-Sieg keinerlei Schwierigkeiten, die erste Pokalrunde zu überstehen. Spannend verlief die Partie der beiden Oberligisten SKV Erkenschwick und Keglervereigung Iserlohn. Rittgerodt (778) und Kleine (754) gerieten trotz solider Zahlen mit 16 Holz in Rückstand. Lückel (749) und Zuberek (742) holten jedoch auf und übertrumpften die Hausherren dank guter Ergebnisse auf der letzten Räumbahn im Gesamtresultat um 17 Zähler.  Die Begegnung endete mit 3023:3006 zu Gusten der Iserlohner. Teuer verkaufte sich Kreisligist SG Heidebad, wenn es am Ende auch gegen NRW-Liga-Absteiger KSF Herne beim 2688:2757 nicht zum Weiterkommen reichte. Prodehl (780) ragte bei den Gastgebern auf der schwierigen Zwei-Bahnen-Anlage am Heidebad heraus. Hätten Buth (681) und vor allem Welk (624) und Fitz (603) einen besseren Tag erwischt, wäre durchaus eine Überraschung möglich gewesen....

Read More

4. Spieltag Herren 09.10.2016

Sportkegeln, Oberliga Westfalen 4: KV Iserlohn – Ninepin 09 Iserlohn II 3:0 (25:11) 3096:2731 . Selbst ohne den heimstarken Neumann, der wegen einer Knieverletzung längere Zeit ausfällt,  entwickelte sich das Lokalderby zu einer einseitigen Angelegenheit zu Gunsten der Gastgeber. Rittgerodt setzte mit 827 Holz eimal mehr die Bestmarke. Weigelt (769), Kleine (762) und Lückel (738) unterstützen ihn mit soliden Ergebnissen. Auf Seiten Ninepins bot nur Mayr (744) einigermaßen Paroli. Mehlhorn (698), Bormann (677) und Schmidtmann (612) laufen ihrer Normalform in dieser Saison noch hinterher. Bezirksliga 7: KV Iserlohn II – RK Sundern 0:3 (18:18) 2774:2783.  Eine ärgerliche Heimniederlage musste die KVI-Reserve hinnehmen. Pris (672) und Blache (649) gerieten zum Auftakt mit 64 Holz in Rückstand. Eine schwere Hypothek für den zweiten Block. Zuberek (729) warf zwar die beste Zahl des Tages und Otte steuerte 724 Holz ab, in der Endabrechnung fehlten jedoch zehn Holz, um zumindest zwei Punkte auf der Habenseite zu verbuchen. Kreisliga 5:  Ninepin 09 Iserlohn III – SK Meinerhagen III 3:0 (23:13) 2697:1940, KSV Herne IV – SG Heidebad Iserlohn 2:1 (21:15) 2690:2524....

Read More

3. + 6. Spieltag 2. Bundesliga 08.10.2016

Iserlohn. Durch einen Punktgewinn in Neheim und einen Punktverlust daheim gegen Salzgitter verharren die Zweitliga-Sportkegler von Ninepin 09 Iserlohn nach dem Doppelspieltag am Wochenende im Mittelfeld. Sportkegeln, 2.Bundesliga Nord: KSC Neheim – Ninepin 09 Iserlohn 2:1 (41:37) 4893:4880. Im Derby schien sich eine dicke Überraschung anzubahnen. Denn Klöpper (858) und Bacinski (819) kamen sehr gut mit den schwierigen Bahnen zurecht und gingen gegen den Ex-Iserlohner Gronwald (846) und Wiese (820) knapp in Front. Im Mittelblock stellten Ehlert (820) und Schuhmann (809) für die Gastgeber die Führung her.  Kargus (807) und Murr (770) konnten nicht an die Leistungen des Iserlohner Start-Duos anknüpfen. Doch dann lief Schröder für die Waldstädter zu ganz großer Form auf und schockierte die Hausherren mit fabelhaften 878 Holz. Es entspann sich ein dramatisches Finale, bei dem Förster mit 748 Holz jedoch nicht mithalten konnte. So brachten Kurzius (839) und Brätigam, der nach 60 Wurf gegen Fresen ausgewechseklt wurde, den Teilerfolg für Neheim mit ganzen 13 Holz Vorsprung noch über die Runden. KSC: Wiese 820 (7), Gronwald 846 (10), Schuhmann 809 (5), Ehlert 820 (8), Bräutigam/Fresen 759 (2), Kurzius 839 (9) = 4893 (41). Ninepin: Bacinski 819 (6), Klöpper 858 (11), Kargus 807 (4), Murr 770 (3), Förster 748 (1), Schröder 878 (12) = 4880 (37). Weitere Ergebnisse: Kamp-Lintfort – Salzgitter 3:0 (50:28) 5291:4248, Mülheim – Tecklenburger Land 2:1 (47:31) 4942:4704, Helmstedt – Kassel 2:1 (41:37) 4772:4708....

Read More