Monat: Januar 2018

17. Spieltag Kegel-Bundesliga 27.01.18

Heiligenhaus. Einen weiteren Auswärtspunkt strich Sportkegel-Bundesligist Ninepin 09 Iserlohn am vorletzten Spieltag  in Heiligenhaus ein. Eine Verbesserung in der Tabelle bedeutet dies für das Schlusslicht allerdings nicht. Sportkegeln, Bundesliga: SK Heiligenhaus – Ninepin 09 Iserlohn 2:1 (42:36) 5022:4905. Der Auftakt der Begegnung verlief für die Waldstädter wenig verheißungsvoll. Steinke (791) und Düber (777) hatten gegen ihre Kontrahenten Grote (896) und Holler (796) das Nachsehen. Im Mittelblock änderte sich die Lage, denn Klöpper (835) und vor allem Kargus (856) brachten gute Resultate zustande. Auf der Gegenseite schwächelte Prante (809), während Demirbag (897) unerreichbar blieb. Als dann noch Murr (833) überzeugte und Schröder (813) einigermaßen mithielt, wohingegen Simon (828) und Martini (796) abfielen, war der nicht unbedingt erwartete Punktgewinn für Ninepin in trockenen Tüchern. Besonders ärgerlich fällt für die Iserlohner nun der letzten Heimspiel-Punktverlust gegen Herford ins Gewicht, wäre sonst sogar noch Platz acht erreichbar gewesen. So dürfte sich an der Tabellenkonstellation am letzten Spieltag nicht mehr viel ändern. Heiligenhaus, Landsweiler, Düsseldorf und Iserlohn werden höchstwahrscheinlich in der Abstiegsrunde um den Klassenerhalt spielen, wobei Ninepin als Tabellenletzter die schlechteste Ausgangsposition (nur ein Punkt Vorgabe aus der Serie) besitzt. Titelverteidiger Oberthal zieht derweil nach dem deutlichen Sieg in Landweiler voraussichtlich mit den besten Aussichten in die Meisterrunde. SK: Grote 896 (11), Holler 796 (3), Demirbag 897 (12), Prante 809 (5), Martini 796 (4), Simon 828 (7) = 5022 (42). Ninepin: Steinke 791...

Read More

Kegel-Bezirksmeisterschaften 2018

Siegen/Iserlohn. Einige gute Platzierungen erzielten Iserlohner Sportkegler bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften in Siegen. In der Siegerlandhalle betraten die Bundesligaakteure Alexander Düber (795) und Benjamin Murr (792) von Ninepin 09 Iserlohn im Herren-Einzel mit den Rängen zwei und drei das Siegerpodest. Ihr Teamkollege Benjamin Schulz (5./783) verpasste um neun Holz Qualifikationsplatz vier. Das gleiche Schicksal ereilte Ninepin-Nachwuchskraft Alexander Ehvers (774) auf Platz sechs. Ingo Rittgerodt (11./719) und Paul Zuberek (14./688) von der Keglervereinigung Iserlohn schieden ebenfalls aus dem Wettbewerb aus. Im Herren-Paarkampf eroberten die Ninepin-Tandems Murr/Schulz (663) und Ehvers/Düber (643) Gold und Silber. Für die KVI-Gespanne Rittgerodt/Kleine (13./568) und Buth/Lückel (20./468) reichte es nicht zum Weiterkommen. Chancenlos waren ebenso die Ninepin-Spielerinnen Stierand-Peterwitz/Stoll (8./446) und Saß/Semler (10./394) im Damen-Paarkampf sowie Andreas Pris (11./593) von der KVI bei den Herren-A. lewi...

Read More

14. + 16. Spieltag Kegel-Bundesliga 13.01. + 14.01.18

Iserlohn. Die Bundesliga-Sportkegler von Ninepin 09 Iserlohn müssen zwei Spieltage vor Saisonschluss wohl oder übel die Hoffnungen auf eine bessere Ausgangsposition für die am 17. Februar beginnenden Abstiegsrunde begraben. Nach dem erfreulichen Punktgewinn bei SK Düsseldorf gaben die Waldstädter gestern auf Dortmunder Bahnen gegen TG Herford den Zusatzpunkt ab. SK Düsseldorf – Ninepin 09 Iserlohn 2:1 (44:34). Das Ziel, wenige Wochen vor Beginn der Abstiegsrunde nicht mit leeren Händen aus der Landeshauptstadt zu fahren, erreichten die Waldstädter. Auf den schnellen Bahnen des direkten Konkurrenten setzte Christian Steinke mit 934 Holz ein Ausrufezeichen. Die Gäste waren auf einem guten Weg, den  anvisierten Zusatzpunktes zu gewinnen. Im Mittelblock erhielten die Gäste durch den starken Auftritt von F. Kremer (967) und Reinert (980) einen Dämpfer. „So entwickelte sich das gute Spiel zu einer äußerst spannenden Sache“, berichtete Sportwart Jürgen Semler. Zum Schluss konnten sich die Waldstädter bei Benjamin Murr bedanken, er steuerte zum Gewinn des Zusatzpunktes 931 Zähler bei und übertrumpfte dadurch noch die beiden Rheinländer nebenan. Düsseldorf: D. Kremer 913  (6), Baumeister 908 (5), F. Kremer 967 (11), Reinert 980 (12), Sowinski 914 (7), Olbricht 898 (3) = 5580 (44). Ninepin: Klöpper 871 (2), Steinke 934 (10), Kargus 900 (4), Düber 917 (8), Schröder 826 (1), Murr 931 (9) = 34 (5379).   Ninepin 09 Iserlohn – TG Herford 2:1 (43:35). Der erhoffte und dringend benötigte 3:0-Erfolg war nicht zu realisieren,...

Read More

13. + 15. Spieltag Kegel-Bundesliga 06.01 + 07.01.18

Oberthal/Dortmund. Mit einem 3:0-Sieg gegen KSV Riol glückte Sportkegel-Bundesligist Ninepin 09 Iserlohn gestern ein erfolgreiches Heimdebüt im Ausweichquartier in Dortmund. Tags zuvor waren die Waldstädter beim deutschen Meister KF Oberthal erwartungsgemäß chancenlos. Sportkegeln, Bundesliga: KF Oberthal – Ninepin 09 Iserlohn 3:0 (57:21) 5705:4992. Mit den ergiebigen Kunststoffbahnen kamen die Iserlohner unterschiedlich zurecht. Die beiden Neuzugänge Düber (901) und Schulz (890) sowie Routinier Steinke (873) warfen sehr gute Ergebnisse und konnten mit den Gastgebern einigermaßen konkurrieren. Murr (812), Ehvers (761) und Reservist Mayr (755) gelang dies hingegen nicht. Die Saarländer zeigten ihrerseits keinerlei Schwächen und schlossen allesamt oberhalb der 900er-Traummarke ihre Durchgänge ab.  Das galt sowohl für Mayer (986) und Wagner (975) als auch für Pinot (953), Junk (946), Gebauer (927) und Mores (918). KF: Mayer 986 (12), Wagner 975 (11), Mores 918 (7), Gebauer 927 (8), Pinot 953 (10), Junk 946 (9) = 5705 (57). Ninepin: Steinke 873 (4), Mayr 755 (1), Düber 901 (6), Schulz 890 (5), Ehvers 761 (2), Murr 812 (3) = 4992 (21). Weitere Ergebnisse:  Düsseldorf – Hüttersdorf 3:0 (49:29) 5635:5429, Münstermaifeld – Holten Duisburg 0:3 (40:38) 4842:4869, Heiligenhaus – Landsweiler 3:0 (53:25) 5227:4951, Herford – Riol 3:0 (51:27) 5443:5194. Ninepin 09 Iserlohn – KSV Riol 3:0 (48:30) 5143:5054. Im Nachholspiel auf neuem Heimterrain im Kegel-Center Dortmund hatte der erste Block mit Steinke (817) und Düber (867) gegen den brasilianischen Ex-Weltmeister Immendorff (852) und Steines...

Read More