6. Spieltag Herren 28.10.18

Veröffentlicht von

Sportkegeln,  Oberliga Westfalen 4: KV Iserlohn – ESV Siegen II 3:0 (23:13) 2909:2760. Nach einem spannenden Kampf um den Zusatzpunkt behielten die Gastgeber am Ende alle drei Punkte vor Ort. Rittgerodt (772), Blache (736), Kleine (714) und Lückel (687) gerieten im Wesentlichen nur deshalb in Bedrängnis, weil Seebauer (733) eine gute Zahl verbuchte.

Röhrtal-Kegler Sundern – Ninepin 09 Iserlohn II 3:0 (26:10) 2958:2647. Im Hochsauerland standen die Waldstädter auf verlorenem Posten. Daher mussten Merschel (714), Mayr (710), Panter (689) und Schmidtmann (534) die „Höchststrafe“ einstecken.

Bezirksliga Westfalen 6: TG Friesen Klafeld-Geisweid III – KV Iserlohn II 3:0 (26:10) 2757:2431. Genauso erging es der KVI-Reserve im Siegerland. Rittgerodt (635), Ratschinski (630), Zuberek (618) und Buth (548) haderten mit dem Zustand der dortigen Bahnen.

Kreisliga Westfalen 5: Röhrtal-Kegler Sundern II – Ninepin 09 Iserlohn III 3:0 (22:14) 2669:2544, KV Iserlohn III – SK Meinerhagen III 3:0 (23:13) 2633:1914.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.