9. Spieltag Herren 02.12.18

Veröffentlicht von

Sportkegeln,  Oberliga Westfalen 4: KV Iserlohn – SKG Wattenscheid III 2:1 (20:16) 2864:2826. Den Zusatzpunkt mussten die Waldstädter den Gästen überlassen. Nach dem ersten Block mit Rittgerodt (749) und Ratschinksi (674) bestand sogar Gefahr, das gesamte Spiel zu verlieren. Dies konnten Weigelt (733) und Lückel (708) jedoch verhindern.

Ninepin 09 Iserlohn II – KF Gladbeck II 0:3 (10:26) 2305:3054. Die Ninepin-Reserve geriet daheim erneut  arg unter die Räder. Mayr (725), Panter (705), Pelzer (649) und Schmidtmann (226) sind nach dieser Niederlage gegen den Aufstiegsmitfavoriten akut  abstiegsgefährdet.

Bezirksliga Westfalen 6: DSC Wanne-Eickel III – KV Iserlohn II 0:3 (18:17) 2213:2731. Am „grünen Tisch“ bekam die KVI-Zweite den Sieg zugesprochen. Denn die Hausherren  setzten zwei Akteure ein, die sich bereits in einer höheren Liga festgespielt hatten. Aufgrund dieses Regelverstoßes wurde das Ergebnis von Bougrine gestrichen. Daher durften der Tagesbeste Kleine (752), Ratschinski (720), Zuberek (702) und Prodehl (nach Verletzungspause 557 Holz) alle drei Punkte mitnehmen.

Kreisliga Westfalen 5: KV Iserlohn III – VSK Herne V 3:0 (26:10) 2682:2423, Ninepin 09 Iserlohn III – Union Gelsenkirchen IV 0:3 (17:19) 2578:2592.
lewi

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.