18. Spieltag Kegel-Bundesliga 02.02.19

Veröffentlicht von

Gilzem. Einen Punkt staubten die Bundesliga-Sportkegler von Ninepin 09 Iserlohn  am letzten Hinrunden-Spieltag der Saison in Gilzem ab.

Sportkegeln Bundesliga, SK Eifelland Gilzem – Ninepin 09 Iserlohn 2:1 (39:39) 5156:5112. Die Waldstädter überzeugten mit einer geschlossener Mannschaftsleistung auf den ihnen bisher unbekannten Bahnen des Aufsteigers. Bacinski (857) und Steinke (842) eröffneten die Partie gegen den starken Startblock der Gastgeber mit Bartz (911) und Junk (879).

Etwas Boden machten Kerkhoff (862) und Kargus (858) gut, die Fuchs (850) und Mangerich (832) einige Zähler abnahmen. Düber (860) und Klöpper (833) boten Hoffmann (860) und Petry (824) Paroli, konnten jedoch den Gesamtrückstand nicht mehr ganz wettmachen.

Die Mitnahme des Unterwertungspunktes hatte für Ninepin zwar keine Auswirkung auf Rang acht, war aber ein gutes Kennenlernen der Anlage  und gibt Selbstvertrauen für die in zwei Wochen beginnende Abstiegsrunde.

Ein weiterer Vorteil für die Waldstädter besteht in der Tatsache, dass Hüttersdorf durch den überraschenden Punktgewinn von Gelsenkirchen in Herford in der Tabelle mit Herford die Plätze tauschte und sich damit ins Mittelfeld rettete. Denn Iserlohn und die anderen drei Teams treten zum Auftakt der Abstiegsrunde nunmehr als erstes in Gilzem an. Gelsenkirchen – das sich noch auf Rang neun verbesserte – ist der zweite Austragungsort, bevor Iserlohn an der Reihe ist.  Zum Abschluss geht es nach Herford.

Den Titel spielen in der Meisterrunde derweil Oberthal, Heiligenhaus, Riol und Düsseldorf unter sich aus.

lewi
                                                                                                                                                Ninepin:  Bacinski 857 (6), Steinke 842 (4), Kargus 858 (7), Kerkhoff 862 (10), Düber 860 (9), Klöpper 833 (3) = 5112 (39).

SK: Bartz 911 (12), Junk 879 (11), Fuchs 850 (5), Mangerich 832 (2), Hoffmann 860 (8), Petry 824 (1) = 5156 (39).

Weitere Ergebnisse:  Düsseldorf – Oberthal 2:1 (46:32) 5463:5327, Heiligenhaus – Riol 2:1 (45:33) 5118:4945, Hüttersdorf – Münstermaifeld 3:0 (49:29) 5540:5333, Herford – Gelsenkirchen 2:1 (45:33) 5208:5074.

  1. KF Oberthal         18  42 815 (+15)
  2. SK Heil‘haus         18  37 790 (+10) 
  3. KSV Riol                 18  36 788 (+9)
  4. SG Düss’ Kegler    18  28 712 (+1)
  5. SK Mü’maifeld      18  28 691 (+1)
  6. SK Hüttersdorf      18  22 667 (-5)
  7. TG Herford            18  22 661 (-5)
  8. NP Iserlohn           18  20 657(-7)
  9. U. Gelsenkirchen 18  18 617(-9)
  10. 10. SK Eifel. Gilzem   18  17 622 (-10)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.