Regionalmeisterschaften 2019

Veröffentlicht von

Gütersloh. Achtbar schlug sich das kleine noch im Wettbewerb verbliebene
Kontingent der Iserlohner Sportkegler bei der Westfalenmeisterschaft in
Gütersloh.

Im Herren-Einzel knüpfte Ninepin-Bundesligaspieler Raphael Kerkhoff an seine
guten Saisonleistungen an. Seine 832 Holz im Vorlauf und Platz sechs reichten
zur Qualifikation für die Westdeutsche Meisterschaft an gleicher Stelle. Ingo
Rittgerodt von der Keglervereinigung Iserlohn (19./775) schied aus. Den Titel
holte Stefan Dietershagen vom ESV Siegen vor Raffael-Calvin Tönsmann (TG
Herford) und Jens Thon (KV Gelsenkirchen).

In der Kategorie Herren-C kam Ninepin-Senior Peter Mayr als Siebter mit 739
Holz eine Runde weiter. Für Günter Buth von der KVI (10./721) reicht es nicht
ganz. Etwas überraschend gelang Leonie Saß von Ninepin 09 bei den Damen-B
als Fünfte mit 699 Zählern der Sprung in die nächste Runde. Ihre
Vereinskameradinnen Barbara Stierand-Peterwitz (9./656) und Beate Stoll
(10./649) mussten hingegen ebenso die Segel streichen wie Christine Schwarz
(7./599) und Ute Semler (9./542) bei den Damen-C.

lewi

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.