21. Spieltag Kegel-Bundesliga 12.03.22

Veröffentlicht von

Von Matthias Lewandowski

Iserlohn. Einen Zwischenschritt Richtung Klassenerhalt setzte Sportkegel-Bundesligist
Ninepin 09 Iserlohn mit seinem ungefährdeten Heimsieg gegen Münstermaifeld.
Sportkegeln, Bundesliga: Ninepin 09 Iserlohn 3:0 (56:22) 5082:4759. Bacinski mit
erstklassigen 893 Holz und Gronwald (840) eröffneten die Partie und hielten ihre
Kontrahenten klar in Schach. Bräutigam (853) und Kurzius (835) legten entsprechend
nach. Kerkhoff (834) und Wiese (827) komplettierten im Schlussblock die geschlossene
Teamleistung und machten den fast makellosen Dreier gegen harmlose Gäste perfekt. „Es ist so gelaufen, wie wir uns das vorgestellt haben“, zog Ninepin-Sportleiter Jürgen Semler das positive Fazit „eines schönen Spiels“.

Die Iserlohner könnten nun am letzten Spieltag der Saison in Bosserode noch aus eigener Kraft den Kopf aus der Schlinge ziehen. Notwendig hierzu ist der Gewinn des
Unterwertungspunktes, denn in der Zweitwertung liegen die Waldstädter schlechter als
die anderen Abstiegsskandidaten. Ninepin in die Hand spielte am Samstag das Resultat der Begegnung in Kamp-Lintfort, wo Hüttersdorf nach Informationen unserer Zeitung einen Punkt mitnahm. Ein offizielles Spielergebnis lag bis gestern Mittag nicht vor.

Heiligenhaus wahrte derweil durch einen Kantersieg im Spitzenspiel gegen Meister
Oberthal seine Chancen auf den Titel. Die Begegnungen in Landsweiler und in Herford
wurden aufgrund mehrerer Coronaverdachtsfälle abgesagt. Nicht nur Jürgen Semler fragt sich, ob und wann die ausgefallenen Partien nachgeholt werden sollen und wie es jetzt weitergeht. Denn am nächsten Samstag ist letzter Spieltag, und danach dürfen nach dem Regelwerk keine Begegnungen mehr stattfinden. Nicht angetretene Spiele werden normalerweise mit 3:0 zu Lasten der nicht angetretenen Mannschaft gewertet.
Iserlohn müsste am Samstag eigentlich in Bosserode auflaufen. Ob dort bis dahin
allerdings die Corongefahr gebannt ist, bleibt abzuwarten. Die derzeitige Situation ist also unklar und die Tabelle mit Vorsicht zu genießen.

Ninepin: Bacinski 893 (12), Gronwald 840 (10), Kurzius 835 (9), Bräutigam 853 (11),
Wiese 827 (6), Kerkhoff 834 (8) = 5082 (56).

SK: Heinichen 817 (5), Port 794 (3), Göbel 831 (7), Pauly 744 (1), Ragge 798 (4), Jung
775 (2) = 4759 (22).

Weitere Ergebnisse: Heiligenhaus – Oberthal 3:0 (57:21) 5372:5041, Kamp-Lintfort –
Hüttersdorf 2:1 (44:34) 5238:5171.

1. SK Heiligenhaus 19 38 845 (+11)
2. KF Oberthal 19 38 816 (+11)
3. SG Düss. Kegler 19 32 770 (+5)
4. U. Gelsenkirchen 19 31 765 (+1)
5. KSC Hüttersdorf 19 29 744 (+2)
6. TG Herford 19 28 744 (-21)
7. SK Mü’maifeld 20 26 744 (-4)
8. SK Kamp-Lintfort 19 26 706 (-4)
9. NP Iserlohn 19 26 695 (-4)
10. AN Bosserode 19 26 674 (-1)
11. KSC Landsweiler 19 15 645 (-15)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.