7. Spieltag Herren 01.12.2016

Veröffentlicht von

Sportkegeln, Oberliga Westfalen 4: SKG Wattenscheid III – Ninepin 09 Iserlohn II 2:1 (21:15) 2970:2955. Einen Punkt ließ die Ninepin-Reserve beim Tabellenletzten liegen. Bormann (794) überzeugte, Mayr (738), Schmidtmann (722) und Oeing (701) blieben unter ihren Möglichkeiten. Nur 15 Holz fehlten am Ende zum 3:0.

TG Friesen Klafeld-Geisweid II – KV Iserlohn 3:0 (26:10) 2869:2640. Die Zwei-Bahnen-Anlage in der Friesenhalle entpuppte sich für die Waldstädter als ein extrem schwieriges Pflaster, auf dem Kleine (667), Zuberek (645) und Rittgerodt (636) überhaupt nicht zurecht kamen. Allein Lückel (692) konnte einigermaßen mit den Hausherren mithalten.

Bezirksliga 7: KV Iserlohn II  – SK Meinerzhagen II 0:3 (16:20) 2761:2789. Eine weitere Niederlage auf eigenen Bahnen musste die KVI-Zweite hinnehmen. Weigelt (730), Hoffmann (695), Blache (685) und A. Pris, der nach 90 Wurf gegen Schmalisch ausgewechselt wurde (zus. 651), gaben ihren Heimvorteil erneut aus der Hand.

Kreisliga 5:  KF SW Werl – Ninepin 09 Iserlohn III 3:0 (25:11) 3023:2501, SG Heidebad Iserlohn – SK Meinerzhagen III 0:3 (18:18) 2582:2608.

lewi

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.