Westdeutsche Meisterschaften 2018 in Düsseldorf

Veröffentlicht von

Düsseldorf. Erfreuliches Abschneiden für die Sportkegler von Ninepin 09 Iserlohn: Mit Alexander Düber und Barbara Stierand-Peterwitz gelang zwei Akteuren bei der Westdeutschen Meisterschaft in Düsseldorf der Sprung zur „Deutschen“ an gleicher Austragungsstätte.

Ninepin-Bundesliganeuzugang Alexander Düber überraschte im Herren-Einzel. Nach Rang sieben mit hervorragenden 923 Holz im Vorlauf wiederholte er diese Platzierung im Zwischenlauf (866) und löste damit das Ticket zur DM. Den Wettbewerb dominierten die heimstarken Starter aus der Landeshauptstadt. Dübers Vereinskollege Benjamin Murr schied mit 840 Holz (22.) im Vorlauf aus.

Zum wiederholten Mal qualifizierte sich Barbara Stierand-Peterwitz in der Klasse Damen B für die nationalen Titelkämpfe. Als Nachrückerin der Westfalenmeisterschaft kam sie mit 704 Holz auf Platz zehn im Vorlauf, der zur DM-Teilnahme reichte. Ihre Vereinskameradin Leonie Saß verpasste dieses Ziel als Elfte mit 695 Holz hingegen knapp.

Nur 16 Zähler fehlten Peter Mayr mit 776 auf Rang zwölf bei den Herren C zum Weiterkommen. Im Herren-Paarkampf war für das Gespann Benjamin Murr/Benjamin Schulz im Vorlauf mit 714 Holz Endstation.

lewi

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.